Notwendige Papiere für eine Hochzeit in Deutschland



Vorgehensweise zur Erlangung und Beglaubigung der Papiere beim NSO, Malacañang und DFA


Empfehlung: Alle Papiere zweifach beantragen!



Es gibt die Möglichkeit, zusammen mit seiner Freundin alle Papiere innerhalb eines Urlaubs in einer Woche beglaubigen zu lassen, wenn im Vorfeld einige Dinge beachtet werden. Das heißt alle Papiere vom NSO müssen vorhanden sein weiterhin muss der Rat/die Zustimmung der Eltern vorhanden sein.



Das erste Dokument ist die Zustimmung/Rat der Eltern

Zustimmung/Rat der Eltern. Je nach Alter der Braut, benötigt sie entweder eine Zustimmung der Eltern oder einen Rat der Eltern. Von 18-20 ein Parental Consent – Zustimmung und von 21-26 ein Parental Advise – Rat. Diese Urkunde muss man sich bei einem Notar (Notary Public) ausstellen lassen. Am besten am Heimatort. Ganz wichtig, diese Urkunde MUSS! vom örtlichen Gericht (RTC Regional Trial Court) beglaubigt werden. Ohne diese Beglaubigung braucht man gar nichts versuchen, es geht nicht! Dieses Papier muss genauso wie die Geburtsurkunde und die Ledigkeitsbescheinigung des NSO beim Malacañang und beim DFA beglaubigt und überbeglaubigt werden. Allerdings gibt es ein paar Dinge, die man zusätzlich beachten muss.

Nach der Abgabe dieses Papiers beim Malacañang verlangt dieses einen sogenannten Cross-Check des Supreme Courts. Das bedeutet, dass das Papier dem Supreme-Court zur Überprüfung vorgelegt wird. Das macht der Malacañang allerdings selbständig. Überprüft wird, ob der Anwalt noch zugelassen ist und in der Anwaltsrolle eingetragen ist. Vor der Abgabe des Papiers beim DFA wird dann allerdings eine Beglaubigung des Supreme Courts beim DFA benötigt. Also vorher zum Supreme Court gehen und das Papier dort beglaubigen lassen. Das geht ganz schnell und man kann darauf warten. Kosten weniger als 100 Pesos. Sollte man diese Beglaubigung nicht holen, wird man vom DFA mit dem Papier zum Supreme-Court geschickt, dies würde die Beglaubigung verlängern.

Supreme Court of the Philippines
Padre Faura St. corner Taft Avenue
Ermita
Manila NCR 1000
+63 (2) 523 0679
[/U]

Supreme Court Philippines


Anschließend erfolgt die Beglaubigung beim DFA, siehe dortige Erklärung.

Warum ist dieses Dokument auch mit Red Ribbon zu versehen, bzw. warum benötigt es auch die Beglaubigung vom Malacañang, wo doch andere behaupten, das brauche man nicht? Ganz einfach dies ist zur Ausstellung des Ehefähigkeitszeugnisses bei der Philippinischen Botschaft Berlin, bzw. beim philippinischen Konsulat Voraussetzung! Dieses Ehefähigkeitszeugnis ist wiederum Voraussetzung des Standesamtes bzw. des OLG’s für eine Heirat in Deutschland. Ohne dieses Ehefähigkeitszeugnis kann man nicht heiraten!

"Die philippinischen Behörden haben sich den internationalen Vereinbarungen zur Ausstellung von Ehefähigkeitszeugnissen nicht angeschlossen. Daher ist auch das bei dem philippinischen Konsulat erhältliche Dokument, das evtl. sogar mit 'Ehefähigkeitszeugnis' betitelt ist, kein tatsächliches Ehefähigkeitszeugnis im Sinne dieser internationalen Vereinbarungen. Es ist daher in jedem Fall bei philippinischen Staatsangehörigen das Verfahren zur Befreiung von der Beibringung des Ehefähigkeitszeugnisses erforderlich."

Warum dann ein philippinisches Ehefähigkeitszeugnis vom Konsulat, das ist doch dann total wertlos oder? Antwort: Das Dokument "Certificate of Legal Capacity to Contract Marriage", wird hier in Deutschland zwar nicht als Ehefähigkeitszeugnis akzeptiert, fungiert jedoch behelfsweise als konsularische Familienstandsbescheinigung. Dies erklärt auch den Wunsch des OLG nach einem philippinischen Ehefähigkeitszeugnis.

(Vielen Dank an Michael K. für die Ergänzung der letzten beiden Absätze)


National Statistics Office (NSO)

Relativ am Anfang sollte man die Geburtsurkunde und die Ledigkeitsbescheinigung beim NSO beantragen, da das am längsten dauert. Hier gibt es zwei Möglichkeiten. Entweder man geht persönlich zum NSO und beantragt diese Papiere oder man macht es Online. Die Wartezeit für die Ausstellung der Geburtsurkunde und der Singlebescheinigung ist in etwa genauso lang wenn man sie online bestellt.

Online dauert es für die Ausstellung der Geburtsurkunde drei Arbeitstage, für die Ledigkeitsbescheinigung neun Arbeitstage.

Direkt beim NSO beantragt fünf Arbeitstage für die Geburtsurkunde und 15 Arbeitstage für die Singlebescheinigung.

Auslieferung der online bestellten Urkunden dauert 2-6 Arbeitstage innerhalb der Philippinen, je nachdem wo man wohnt. Oder 2-3 Wochen außerhalb der Philippinen. Der Empfänger muss entweder die beantragende Person selbst sein oder es muss eine Vollmacht ausgestellt werden, in der jemand berechtigt wird die Dokumente in Empfang zu nehmen. Zusätzlich ist irgendeine ID des Urkunden Anfordernden beim Empfänger zu hinterlegen

Meine Empfehlung früh genug alle Urkunden online bestellen. Man spart sich die Rennerei und das Herumfahren und Warten.

Es besteht auch die Möglichkeit die Papiere online zu bestellen und dann selbst vor Ort abzuholen. In diesem Falle müsste halt die Adresse des NSO als Empfängeradresse angegeben werden.

Kosten Online:

Geburtsurkunde:
300 Pesos innerhalb Philippinen und 20 US$ außerhalb Philippinen (pro Urkunde)

Singlebescheinigung (Cenomar/Singleness)
400 Pesos innerhalb Philippinen und 25 US$ außerhalb Philippinen (pro Urkunde)

Bezahlen kann man außerhalb der Philippinen mit Kreditkarte innerhalb der Philippinen online über einen Megalink-Bankaccount oder manuell per Einzahlung über eine Union-Bank.

Weitere Infos siehe auf nachfolgender Homepage von e-census:

e-census Philippines

Man kann den Stand der Ausstellung online verfolgen, man weiß also sofort, wann die Urkunden verschickt wurden.

Kosten vor Ort:

Die Kosten zur Ausstellung der Urkunden persönlich sind zusammen nur wenige hundert Pesos, günstiger also, allerdings sollte man Wartezeiten und Anreise hinzurechnen und dann fährt man online am besten.


National Statistics Office (NSO)
Civil Registration Department
Vibal Building, EDSA
Quezon City
Philippines


(MRT Station Quezon Ave.) einfach und günstig zu erreichen über MRT/LRT

Anreise zum NSO geht super einfach über die LRT und MRT. Also braucht man nur zur nächsten LRT/MRT-Station und fährt von da an weiter bis Quezon Ave.

Eine Begleitung zum NSO ist möglich, allerdings müssen alle Begleiter, egal ob Filipinos oder Ausländer draußen warten. Es gibt einen Wartebereich.



Malacañang

Alle Papiere müssen zur Beglaubigung dem Präsidentenpalast Malacañang zur Beglaubigung vorgelegt werden. Abgabe bis 12.00 Uhr morgens kann ab 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr am gleichen Tage abgeholt werden. Beantragung nach 12.00 Uhr kann am nächsten morgen abgeholt werden. Es besteht die Möglichkeit seine Freundin zu begleiten. Wie gesagt muss die Zustimmung der Eltern dem Supreme Court vorgelegt werden, deshalb sollten in diesem Fall die Papiere frühzeitig eingereicht werden sonst bekommt man die Papiere unter Umständen erst am nächsten Tag zurück). Öffnungszeiten 8.00-17.00 Uhr, Mittagspause 12.00 Uhr – 13.00 Uhr

Malacañang
Authentication Unit, Legal Office,
Office of the President, Malacañang
1610 J.P. Laurel St., Watson Building,
Malacañang , San Miguel, Manila
Tel. No. 733-36-03

Authentication fee: P80.00
Processing period: One (1) working day




Department of Foreign Affairs (DFA)

Nachdem die Papiere vom Präsidentenpalast Malacañang beglaubigt wurden, fehlt noch die Überbeglaubigung vom DFA (Red Ribbon). Öffnungszeiten 8.00-17.00 Uhr, keine Mittagspause. Bei Abholung der Unterlagen recht früh, gegen 15.00 Uhr beim Malacañang kann man noch am gleichen Tage zum DFA gehen um die Dokumente abzugeben. Die Bearbeitungszeit beträgt genau vier Arbeitstage. Alle Dokumente können dann ab dem vierten Tage ab 13.00 Uhr abgeholt werden. (Back Release morgens) Das bedeutet, sollte es aus irgendeinem Grund doch noch nicht fertig sein, dann können die Papiere am darauf folgenden Morgen abgeholt werden.


DFA
Authentication Division,
Office of Consular Affairs,
Department of Foreign Affairs
Southwing Lobby, 2330 Roxas Blvd., Pasay City, Metro Manila
Tel. No. 834-4000, 8344011, fax 8321597
Website: DFA Homepage

Authentication fee: P100.00
Processing period: Four (4) working days





Ehefähigkeitszeugnis bei der philippinischen Botschaft in Berlin oder beim philippinischen Konsulat in Bonn

Folgende Unterlagen sind Voraussetzung für die Ausstellung eines Ehefähigkeitszeugnisses (Anleitung nur in Englisch)

For Single Applicants

1. Personal appearance of the applicant at the Embassy;

2. Applicant's valid passport and one coloured passport size picture;

3. Passport or Ausweis of fiancé/fiancée and one picture (coloured);

4. Birth certificate issued by the National Statistics Office (NSO), authenticated by Malacañang and the Department of Foreign Affairs (DFA);

5. NSO Certification regarding Non-Appearance of Name in the National Index of Marriages (NSO Cenomar), authenticated by Malacañang and the Department of Foreign Affairs (DFA);

6. For Applicants between eighteen (18) to twenty (20) years of age, an Affidavit of Parental Consent, duly notarized and authenticated by Malacañang and the Department of Foreign Affairs (DFA);

7. For Applicants between twenty-one (21) to twenty-six (26) years of age, an Affidavit of Parental Advise, duly notarized and authenticated by Malacañang and the Department of Foreign Affairs (DFA);


For Divorced Applicants

· Copy of Divorce Decree in addition to nos. 1 - 4 above translated into English by a licensed translator.


For Applicants with Annulled Marriages

· Authenticated Decree of Annulment and Marriage Contract bearing the NSO’s annotation that marriage has been annulled in addition to requirements 1 to 4 of the above list.


For Widows/Widowers

· Marriage Certificate and Death Certificate of husband/wife, both authenticated by Malacañang and the Department of Foreign Affairs in addition to nos. 1 – 4 to the above list

Wichtig: Bitte einen Satz Kopien aller Dokumente mit zur Botschaft bringen, ansonsten muss vor Ort ein Copy-Shop gesucht werden. Kosten des Ehefähigkeitszeugnisses: 65 €, Bearbeitungszeit in Bonn innerhalb eines halben Tages oder kürzer (mit Interview), in Berlin 2 Arbeitstage, d.h. in Berlin bekommt man das Formular dann zugeschickt


Für das Konsulat in Bonn gilt:
1) die 65 EUR möglichst passend abgezählt vorlegen

2) wer ohnehin Fotos anfertigt, sollte der Vollständigkeit halber einen hellen Hintergrund wählen und sich etwas im Profil ablichten lassen. Je nach Tagesform des Personals kann das wichtig sein

3) die Konsulatsräumlichkeiten in Bonn befinden sich im 1. OG, der Fahrstuhl hat zwar eine Taste für das Geschoss, das 1. OG kann aber nicht angewählt werden. Des Weiteren, beim Klingeln nicht die Geduld verlieren; es kann etwas dauern, bis unten der Türsummer betätigt wird, manchmal einige Minuten, vor allem wenn die Sekretärin am Telefon ist. Manche Besucher sind unverhofft wieder abgezogen, weis sie dachten es macht keiner auf.


Abschließend ist zu sagen, es lohnt sich absolut nicht eine Agency oder einen Helfer/Fixer einzuschalten. Dies verteuert den Prozess und verlangsamt ihn auch. Auf gar keinen Fall sollte versucht werden ein Papier zu fälschen. Also Papiere von der Claro M. Recto Ave. in China Town, so gut sie auch gefälscht sind fliegen bei den Behörden auf. Dies verteuert und kompliziert den Prozess noch mehr. Am besten ist es wirklich man macht das alles alleine. Bei guter Vorbereitung geht die Beglaubigung in einer Woche über die Bühne.


Oliver

Zurück zur Homepage